ObserversClub am 09.09.2020

An diesem schönen Abend haben wir das MEADE getestet. Es ist ein 10 Zoll Spiegelteleskop. Angeschlossen war eine Canon EOS 80. Zu Beginn der Nacht war Jupter und Saturn zu sehen, später kam auch Mars hoch genug um ein Bild zu machen.

Mit dem Meade versuchten wir dann auch noch die Andromeda Galaxie einzufangen.
Wir erkannten dass die Vergrößerung des Teleskopes zu groß ist um die gesamte Galaxie zu sehen. Das resultierende Bild zeigt also nur einen Ausschnitt von unserer Nachbargalaxie.

Nach dem Abbau unserer Teleskope konnte ich aus dem Fenster noch den Mond sehen und wollte auch hier ein Bild machen. Daher schwenkte ich kurzerhand das Dobson rüber und öffnete das Fenster. Mir gelang dieser Schnappschuss durchs offene Fenster mit dem Dobson mit meinem Handy.