Erstes ObserversClub Treffen am 08.10.2019

Wir haben uns heute zum ersten Mal getroffen und uns mit unserer Ausrüstung vertraut gemacht. Nachdem wir kurz die Bauteile (Teleskop, Montierung und Stativ) durchbesprochen haben sind wir damit nach draussen gegangen. Leider war es am heutigen Beobachtungstag sehr bewölkt. Es waren kaum Sterne zu sehen. Trotzdem haben wir das Teleskop so gut es ging eingerichtet. Da unser Institutsgebäude genau nach den Himmelsrichtungen ausgerichtet ist konnten wir auch unser Teleskop so aufstellen. Die Sterne konnten wir leider bewölkungsbedingt nicht für eine Ausrichtung verwenden. 
Zumindest konnten wir zwischen den Wolken hie und da einen Blick auf Jupiter und Saturn erhaschen. Später kam dann auch der Mond hoch genug, leider wurde die Wolkendecke danach dichter sodass wir ihn nicht mehr gut sehen konnten. Trotzdem ein voller Erfolg, da wir die Nachführung testen konnten. Die neue Handbox funktioniert einwandfrei und die Powerbank stellt genügend Strom zur Verfügung um mehrere Nächte ohne Aufladen beobachten zu können. Als sehr hilfreich hat sich ein Sessel erwiesen, den man zwischen die Beine des Stativs stellt, damit man eine Ablagefläche für die Powerbank und die Handbox hat. 
Wir freuen uns schon auf nächste Woche, mit hoffentlich besserem Wetter. 

Schreibe einen Kommentar